Musterrechnung stadtwerke hamm


Nachtstromtarife, Abrechnungsmodelle für Wärmepumpen und die Grundversorgung runden das Angebot ab. Gas bietet der Energieversorger konventionell und als klimaneutrales Ökogas an. Zu welche Fristen Verbraucher Verträge der Stadtwerke Hamm für Strom und Gas kündigen können, verraten die jeweiligen Produktbeschreibungen. Alle Online-Services der Stadtwerke Hamm, wie beispielsweise Abschlagsänderungen, Ein- oder Auszugsmeldungen, finden Sie auch in unserer App hamm:. Egal ob Fahrplanauskunft, Busumleitungen oder Sharing-Angebote: In unserer App hamm: erhalten Sie alle Infos rund um das Thema Mobilität. Tel.: (02381) / 274-4321 E-Mail: hammerstrom@stadtwerke-hamm.de Im Kundenzentrum im Südring 1, 59065 Hamm, erreichen Sie die Mitarbeiter der Stadtwerke Hamm auch persönlich. Zudem beantworten die Stadtwerke auch Anfragen per E-Mail, die Adresse: post@stadtwerke-hamm.de. Wie, wo und was? Egal ob Fahrplanauskunft, Abfuhrkalender oder News rund um Hamm: Mit uns sind Sie gut informiert. Laden Sie sich hier unsere App hamm: herunter! Der Kundenservice ist für Sie telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr erreichbar. Telefonnummer: 02381/274-1234. Wohnen Sie außerhalb Hamms, beziehen aber hammerSTROM, können Sie sich montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr an die Stadtwerke mit Fragen und Anliegen wenden. Alle Infos zu den Frei- und Hallenbädern auch in unserer App hamm: Für Sie besteht hier die Möglichkeit, Informationen auch ONLINE an die Stadtwerke Hamm GmbH zu senden. Im Falle einer Einzugsmeldung erhalten Sie von uns gem.

§2 der Grundversorgungsverordnungen bzw. Allgemeinen Versorgungsbedingungen eine schriftliche Bestätigung des Vertragsabschlusses mit entsprechender Abschlagsanforderung. Tipp: Nutzen Sie einfach unsere Kündigungsvorlagen, die zum Download bereit stehen. Im Stadtteil Hamm-Uentrop befindet sich das ehemalige gleichnamige Kernkraftwerk. Die Stadtwerke Hamm gehören nicht zur Betreibergesellschaft des stillgelegten Atommeilers. Stattdessen hält das Unternehmen eine Beteiligung am GuD-Kraftwerk, einem modernen Gas- und Dampfkombikraftwerk im selben Stadtteil. Ebenso sind die Stadtwerke an einem Steinkohle-Blockheizkraftwerk beteiligt. Seit Jahren engagiert sich der Versorger, die Energie- und Wärmegewinnung aus Erdgas effizient und umweltfreundlich zu gestalten und den Anteil regenerativer Energien stetig auszubauen. Weiterhin arbeiten die Stadtwerke daran, den ÖPNV möglichst klimafreundlich und ressourcenschonend zu betreiben.

PreiserhöhungIm Fall einer Preiserhöhung bricht Ihr Versorger den bestehenden Vertrag mit Ihnen – dadurch entsteht für Sie sofort ein 14-tägiges Sonderkündigungsrecht ab dem Tag der Bekanntmachung. Etwa vier Monate, bevor Ihr Vertrag ausläuft, erhalten Sie von uns eine Empfehlung für einen neuen Ökostrom-Tarif.