Veolia dual Vertrag


Im Rahmen des Vertrags wird Veolia Lösungen wie Bohrungspumpen, direkte Gerinnungsverfahren mit zweistufiger dualer Granularfiltration, Chlorierung, orthophosphorhaltiger Dosing zur Plumbosolvenzkontrolle und UV-Desinfektion liefern. VWS MPP Systems hat von Samsung den Auftrag erhalten, eine MPPE-Wasseraufbereitungsanlage (Macro Porous Polymer Extraction) für eine Floating Liquefied Natural Gas (FLNG)-Anlage zu liefern. Die MPPE-Einheit wird für Shells Prelude FLNG-Projekt in Australien verwendet, die größte Offshore-Schwimmen … > mehr Watford Stadtrat verlängert seinen Vertrag mit Veolia UK, recycling und Abfallsammlungen, Straßenreinigung und Parkwartung Dienstleistungen für weitere acht Jahre zu liefern. Die Vergabekriterien basierten auf dem wirtschaftlich günstigsten Angebot 60 % auf den Preis und 40 % auf der Qualität. Im Vergleich zur Deponie würde die Anlage 65.000 Tonnen CO2-Emissionen einsparen (so wie 28.000 Autos pro Jahr von der Straße). Diese Handelsanlage liegt außerhalb des Abfallwirtschaftsvertrags von Veolia mit dem Hampshire County Council und würde 350 Arbeitsplätze während des Baus und 40-45 feste Rollen schaffen. Veolia Ireland hat einen neuen Vertrag mit Irish Water erhalten, der eine Modernisierung der Abwasserinfrastruktur in Kingscourt, County Cavan, um 2,16 Millionen Euro beinhaltet… “KIPIC ist sehr daran interessiert, mit international anerkannten Unternehmen wie Veolia zusammenzuarbeiten, um seine Vision zu verwirklichen, ein führender Anbieter von integrierten Raffinerie-, Petrochemie- und LNGI-Anlagen zu werden”, sagte Khaled Anwar Al Awadi, stellvertretender CEO von KIPIC und verantwortlich für die Raffinerie Al Zour. “Außerdem wird Veolia durch diesen Vertrag sein Wissen und Know-how auch an KIPIC- und kuwaitische Mitarbeiter weitergeben, die im Rahmen dieses Vertrags beschäftigt werden.

Unsere lokale Wirtschaft wird auch einen großen Anteil an solchen Verträgen haben.” Weitere Informationen erhalten die Anwohner auf der Projektwebsite unter www.veolia.co.uk/alton oder telefonisch unter 0333 358 0502. Am Freitag, dem 21. Februar, wurde ein Faltblatt mit weiteren Informationen an die Anwohner der Unterkunft herausgegeben. ♦ In der Normandie hat die Behörde von Céte de Nacre, die acht Gemeinden umfasst, Veolia mit einem Abwasserservice beauftragt, der ein 170 km langes Netz, 8 Pufferspeicher, 34 Pumpstationen und eine Kläranlage mit einer Kapazität von 97.000 Bevölkerungsäquivalenten umfasst. Der Vertrag sieht den Schutz der Badegewässer mit einer verbesserten Überwachung des Abwassersystems im Sommer, den Einsatz des Photovoltaik-Thermoverfahrens “Cogenair” für die Kompostierung und die Einführung eines “sozialen” Tarifs vor. Im Juni 2010 beschloss Wyre, den zuvor als Beispiel für Partnerschaftsarbeit gepriesenen Siebenjahresvertrag nicht zu verlängern, wobei Fylde erklärte, dass mit anderen Dienstleistern größere Effizienzeinsparungen erzielt werden müssten.